Sonntag, 15. Februar 2015

3 - 2 - 1 ...

Als ich letzten Sonntag ein Gebot abgab für zwei frische Emu-Eier, habe ich gar nicht damit gerechnet, sie auch zu bekommen. Aber ein paar Stunden später gehörten sie mir. Und dann erst hab ich darüber nachgedacht, dass frisch ja bedeutet, dass ich sie mit Inhalt bekomme. Als die beiden Eier dann dick verpackt hier eintrafen, war die Frage, was mache ich mit den Eiern. Eine kurze Recherche ergab, dass wohl nur ein Bohrer hilft, um ein Loch in die Schale zu bekommen. Und selbst der hatte Mühe, die harte Schale zu durchbohren. Letztendlich hatte die Schale einen kleinen Riss und wir hatten zum Abendessen Rührei von genau 500 g Ei-Inhalt.



Ein kulinarischer Leckerbissen war das nicht. Da der Dotter sehr hell war, wurde auch das Rührei fast weiß. Und geschmeckt hat es  ...  eigentlich nach nichts. Und ich will nicht wissen, wieviel Cholesterin ein Emu-Ei hat.
Aber die dunkelgrüne Schale ist einfach toll. 



Das zweite Ei liegt noch im Kühlschrank. Wir werden wohl noch mal Rührei essen müssen. Oder kennt jemand ein Kuchenrezept mit 500 g Ei?

Liebe Grüße
Heike


Kommentare:

  1. 500 gr Ei! Das ist lustig. Hier in Polen backen sie mit 10 Hühnereiern Käsekuchen und sind ganz stolz, wenn es noch mehr sind. Vielleicht Kaiserschmarrn oder 2 Bisquitböden für die Tiefkühltruhe. Ob sich wohl Schaum schlagen lässt?
    So ein Emuei ist aber wunderschön. Ich könnte mir noch vorstellen, dass man mit einer Mikrofräse feine Lochmuster in die Schale fräst, wenn es mal ausgeblasen ist. Mit einem Diamantbohrer z.B.
    Wie wäre es mit ausbrüten, hihi...
    Liebe Grüße und herzlichen Dank für deine lieben Besuche bei mir,
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, 10 Eier in einen Kuchen? Ich könnte es ja mal versuchen. Danke für den Tipp.
      Wenn man das Ei anritzt, erscheint eine hellgrüne Schicht. Das sieht auch sehr schön aus.
      Zum Ausbrüten ist es wohl zu spät. Aber so ein Emu im Garten wäre sicher lustig.
      lg Heike

      Löschen
  2. Liebe Heike,
    ich habe noch nie ein Emu-Ei gesehen und finde es soooooooo hübsch.
    Das ist ja mal was ganz spezielles! Ich bekomme wohl bald ein Straußenei und dann überlege ic hauch,
    was ich mit dem Inhalt mache!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann hoffe ich mal, dass ein Straußenei besser schmeckt.
      Aber eigentlich wollen wir ja nur die Schale, nicht wahr?
      lg Heike

      Löschen