Samstag, 3. Juni 2017

Hallo Sommer

Für die Meteorologen ist jetzt Sommer, das Wetter ist entsprechend und es riecht auch so.
Holunderduft liegt in der Luft. Einer meiner Lieblingsdüfte.
Direkt an Nachbars Scheune hat sich ein kleiner Holunder angesiedelt. Da kann er leider nicht bleiben, aber ein Weilchen lass ich ihn noch blühen.





Wir haben ja unseren schlitzblättrigen Holunder direkt neben unserem Balkon. In seiner Jugend hatte er ein ziemlich traumatisches Erlebnis, nachzulesen hier.  Mittlerweile ist er aber recht groß geworden, eine Brücke zwischen Haus und Schmiede.



Zum Fliederduft kommt nun auch langsam der Rosenduft. Die ersten Knospen sind schon aufgeblüht.







Die Buchsbaum-Äpfel am Gartenhaus haben bereits ihren Sommerschnitt bekommen.







Der Blauregen, den der Frost so schwer getroffen hatte, ist mittlerweile schon wieder fleißig dabei, unsere Balkone in grüne Lauben zu verwandeln. Ist es nicht erstaunlich, wie viel Kraft in Pflanzen steckt?



Auch die alte Bauernhortensie war weit zurückgefroren. Sie treibt aber wieder aus. Blühen wird sie dieses Jahr leider nicht, da diese Hortensien an den Trieben vom Vorjahr blühen, die ja leider erfroren sind. Wie immer bekommt sie an sonnigen heißen Tagen einen Sonnenschirm, um sie vor Hitzschlag und Sonnenbrand  zu schützen. Den Pflaumenbaum, der hier mal für Schatten sorgte, gibt es schon lange nicht mehr.




Meine vielen Zierlauchkugeln sind bereits verblüht. Dafür beginnt jetzt der Sternkugel-Lauch (Allium christophii) seine imposanten Blütenkugeln zu entfalten. Die Stiele sind nicht sehr hoch, aber die Blüten erreichen einen Durchmesser von bis zu 20 cm. Die lassen sich wunderbar trocknen und halten dann ewig.



Und auch das ist ein Zierlauch, Allium siculum. Das wusste ich bisher auch nicht, ich hab ihn nämlich nicht gepflanzt. Keine Ahnung, wie er in den Garten gekommen ist. Aber seit einigen Jahren bildet er jedes Jahr einen langen Stiel mit den hübschen  glockenförmigen Blüten.





Oskar bewacht wie immer die Tür zum alten Hühnerhaus.



Ich wünsche euch ein erholsames langes Pfingst-Wochenende. Lasst es euch gut gehen und genießt den Sommer (auch wenn es hier gerade regnet, was aber ganz dringend nötig war).


Liebe Grüße
Heike

Verlinkt zur Gartenglück-Linkparty bei Loretta und Wolfgang - unbedingt mal vorbeischauen.

Kommentare:

  1. Welch interessanter & schöner Garten....
    Was sind das für schöne Kugelbüsche? Bin nämlich auf der Suche nach Alternativen, da der Zünsler unser ganz buchsdominierte Gartengestaltung bedroht...
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Astrid. Die Kugeln sind alles Buchs. Ich mag gar nicht dran denken, wann der fiese Zünsler den Weg hierher findet. Ich habe noch drei Kugeln aus Eibe. Ist meiner Meinung nach aber kein Ersatz für Buchs. Ich hoffe, du findest etwas Besseres.
      LG Heike

      Löschen
  2. Guten Morgen Heike,

    wunderschön sieht's bei dir im Garten aus! Dass es Zierlauch mit solchen glockenförmigen Blüten gibt, wusste ich gar nicht - sehr hübsch auf jeden Fall.

    Toi toi toi, dass du vom Zünsler verschont bleibst... ich trau mich deswegen gar nicht, überhaupt Buchs zu pflanzen. :/


    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Anne. Ich denke auch, dass man zur Zeit besser keinen Buchs pflanzt. Ich glaube, mittlerweile gibt es auch ganz gute Alternativen.
      LG Heike

      Löschen
  3. Liebe Heike,
    was für ein wunderschöner Garten, auch Dein Holunder ist sehr schön gewachsen. Richtig toll gefallen mir auch Deine Buchsäpfel, geniale Idee.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank fürs Lob, Wolfgang. Der Holunder blüht jetzt jeden Tag mehr. Der Duft ist einfach wundervoll.
      LG Heike

      Löschen
  4. Das sieht ja toll aus bei dir - diese Äpfel aus Buchs, geniale Idee. Ich wünsche dir, dass sie ewig leben.
    Dein Garten ist sehr schön, und auch so natürlich.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, über die Äpfel freue ich mich immer wieder. Ich hoffe, man findet bald ein gutes Mittel gegen den Buchsbaumzünsler. Es wäre schon traurig, so große alte Pflanzen zu verlieren.
      Liebe Grüße
      Heike

      Löschen
  5. Hallo Heike,
    deine Buchsäpfel sind wirklich eine schöne Idee! Auch bei uns blühen die Rosen nun und es duftet so herrlich!
    LG Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Marie. Wenn die Rosen blühen, dann ist endlich Sommer, nicht wahr?
      LG Heike

      Löschen