Sonntag, 11. Juni 2017

Sunday Inspiration 47

Vor einiger Zeit hatte ich in frühlingshaftem Überschwang dem großen Buchskegel ein Hütchen aufgesetzt. Es stand ihm gut, fand ich (hier gibt es das einzige Bild davon). Aber ich hatte wohl nicht ganz seinen Modegeschmack getroffen. Kaum hatte ich dem Garten den Rücken gekehrt, schüttelte sich der Buchs einmal kräftig und das Hütchen fiel zu Boden. 





Es landete auf der kleinen Fetthenne, die darüber auch nicht sehr erfreut war, denn sie liebt die Sonne und mag keinen Schatten. Aber sie wusste sich zu helfen, hat sich ein bisschen gestreckt und schaut nun keck aus der Hutspitze hervor.

Ich wünsche euch einen zauberhaften Sonntag. 
Und egal was passiert, machen wir das Beste draus 😉

Liebe Grüße
Heike

Verlinkt zu Sunday Inspirations bei Eclectic Hamilton und
zur Gartenglück-Linkparty beim Fachwerkhaus im Grünen.

Kommentare:

  1. Da sieht man es wieder: "Das Leben findet einen Weg!"
    Liebe Grüße
    Frauke von Lüttes Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist doch sehr beruhigend, nicht wahr?
      LG Heike

      Löschen
  2. Liebe Heike,
    die Deko, die sich der Garten oder die Fetthenne selbst gegeben hat gefällt mir sehr gut. Das hat was, dieses Pflänzchen, das seinen Kopf aus dem Trichter reckt.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.

    Viele liebe Grüße

    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ganz zufällig entstanden, aber ich fand es sehr witzig.
      Liebe Grüße
      Heike

      Löschen
  3. Sehr hübsch!
    Wie gut zu wissen, dass die Pflanzen ihren eigenen Weg gehen...
    Sonnigen Gruß,
    Sara

    AntwortenLöschen
  4. Wie lustig. Der Buchs schüttelt sich und die Fetthenne kriegt stattdessen die Haube. Ich stelle mir das gerade mal in echt vor. Ich hab eh den Verdacht, das nachts im Garten so Einiges geschieht, was uns rätseln lässt.
    Liebe Grüsse
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Karen, das glaube ich auch. Man müsste da mal Mäuschen spielen.
      LG Heike

      Löschen