Freitag, 18. Juli 2014

Und noch mal die Kugel

Wie sie da so majestätisch in ihrem Kiesbett ruht, vergisst man leicht, wie sie da hin gekommen ist.


Der Lkw, der sie zu uns brachte, hat sie im Hof vor dem Garten abgeladen. Da lag Sie nun und wir begannen Pläne zu schmieden, wie wir sie zu ihrem Platz bringen könnten. Auch wenn sie eine Kugel ist, rollen lässt sie sich keinen Millimeter. Dafür ist sie viel zu schwer. Der Mann im Haus, von Natur auch nicht sehr geduldig, hat dann meine Abwesenheit genutzt und den Baggerfahrer von Nachbars Baustelle mit dem Transport beauftragt. Für einen großen Bagger war das auch kein Problem. Als die Gärtnerin nach Hause kam, fiel ihr Blick sofort auf die Kugel auf ihrem neuen Fundament - oh wie schön. Dann entdeckte sie die breiten und tiefen Spuren, die der Bagger quer durch den Garten hinterlassen hatte - oh wie schrecklich. Und als sie dann den herausgerissenen Holunderbusch entdeckte, der dem Transport im Weg gestanden hatte, rollten die Tränen. Der Mann voller Unverständnis über diese Reaktion, hatte er doch großes Lob erwartet, versuchte zu trösten: "Das kriegst du doch wieder hin" und "Das ist doch nur temporär".
Nun ja, letztendlich hatte er ja recht. Eine Wagenladung Erde füllte die Spuren des Baggers wieder auf, Randsteine der Blumenbeete wurden neu gesetzt, und der Holunder wurde zurückgeschnitten und neu eingepflanzt. Und jedes Frühjahr, wenn er in voller Blüte steht, kommt unweigerlich der Satz "Siehst du, das Wurzellüften hat ihm gut getan!"






Ende gut, alles gut. Aber ein Bagger kommt nie nie nie mehr in meinen Garten!



Ein schönes, sonniges, warmes Wochenende wünscht

die Schmiedegärtnerin

Kommentare:

  1. Liebe Heike,
    die Kugel ist wirklich faszinierend, allerdings graut mir vor dem Bagger. Bei uns ging das auch gar nicht, wir haben keine Zufahrt zum Garten. Aber so eine Kugel hätte ich auch gerne.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ein Bagger und Garten passt nicht so gut zusammen. Heute ist die Durchfahrt mit dem Rosenbogen und einem Beet versperrt. Zum Glück. Die Kugel stammt aus einem Steinbruch.
      Lg Heike

      Löschen
  2. :-) wurzellüften tut gut - ich hab´ soo gelacht! DAS könnte von meinem Mann sein :-)

    Na - die Kugel ist es aber schon irgendwie wert ... Ich finde sie genial!
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ja, die Männer ;-)
      Aber ja, heute bin ich froh, dass die Kugel an ihrem Platz liegt.
      Liebe Grüße
      Heike

      Löschen